JU im Wahlkampffieber

18. August 2013 |

Wenn man jeden Tag einem anderen Spitzenpolitiker begegnet, merkt man es ist Wahlkampf!

Am Donnerstag, den 15. August  ging es los mit Angela Merkel in Bremen.

Die Kanzlerin kam zu einer Großveranstaltung auf den Marktplatz.

Das JU WahlkampfteAM bestehend aus Bremern, Osterholzern und Verdener sorgten für die richtige Stimmung während des hohen Besuches.

 

JU in Bremen

Am nächsten Tag ging es dann direkt mit einigen JUlern aus Verden zu unseren Freunden aus Osterholz.

Arbeitsministerin Ursula von der Leyen kam auf Einladung von Andreas Mattfeldt nach Grasberg.

Dort hatten wir sogar die Ehre als Junge Union  ein kurzen Begrüßungsgespräch mit der Ministerin zu führen.

Bei soviel Politik darf das feiern natürlich nicht zu kurz kommen, so ging es abends zum traditionellen Sommerfest der CDU Achim.

 

Ursula von der Leyen in Grasberg 004

 

Am Samstag ging der Politikmarathon dann weiter in Cloppenburg auf dem Landesparteitag der CDU Niedersachsen.

Nach einer kämpferischen Rede von CDU Landesvorsitzenden David McAllister und der Antragsberatung, gab es ein Wiedersehen mit der Spitzenkandidatin für den Bundestag in Niedersachsen, Ursula von der Leyen, die nach ihrer Rede großen Beifall von den Delegierten bekam.

Im Anschluss an die Veranstaltung gab es wieder eine öffentliche Kundgebung mit Angela Merkel, ebenfalls in Cloppeburg.

Genauso wie in Bremen begeisterte die Kanzlerin die ca. 5000 Besucher der Veranstaltung.

 

David (5)

 

Nach den Worten von Konrad Adenauers „Wahlkampf macht Spaß, man muss ihn nur gewinnen“, geht es nächste Woche für das WahlkampfteAM kämpferisch weiter!

Einen Kommentar schreiben